Home > Allgemein > Vortrag von Daniele Ganser

Der Schweizer Publizist und Historiker Dr. Daniele Ganser spricht zum Thema Energiepolitik und Frieden. Untertitel: „Der globale Kampf um Erdöl und Erdgas: Warum die erneuerbaren Energien ein Beitrag zum Frieden sind“

Am Freitag, den 07.04.17, um 20:00 Uhr im Cottbuser Filmtheater Weltspiegel, Rudolf-Breitscheid-Str. 78

Der Vorverkauf von Eintrittskarten hat begonnen.
Direktkauf zu den Öffnungszeiten an der Weltspiegel-Kinokasse täglich ab 15:00 Uhr möglich.

Tickets 18 € / erm. 15 €

Onlinekauf der Eintrittskarten zum Vortrag unter:  Weltspiegel Cottbus

Dr. phil. Daniele Ganser (*1972), geboren in Lugano in der Schweiz, ist Historiker und Friedensforscher spezialisiert auf Energiefragen, Wirtschaftsgeschichte, Geostrategie und internationale Zeitgeschichte seit 1945. Er ist Gründer und Leiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER). Das SIPER untersucht aus geostrategischer Perspektive den globalen Kampf um Erdöl und das Potential von erneuerbaren Energien.
Bekannt wurder er mit seiner 2005 veröffentlichten Dissertation über „NATO-Geheimarmeen“. Weitere Bestseller sind „Europa im Erdölrausch“ (2014) und „Illegale Kriege“ (2016). Daniele Ganser ist Träger des Deutschen IQ-Preises 2015, vergeben von Mensa in Deutschland e.V.

weiteres unter:
www.fb.com/friko-cottbus

 

Bildquelle: T. Rütti

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*